Deutsch FA-manager wünscht er gab Özil mehr Hilfe über 'bigot Angriffe'

Der Spitzenreiter des deutschen Fußballbundes (DFB) räumte am Sonntag ein, dass er Mesut Ozil mehr Hilfe hätte geben sollen, als der Mittelfeldspieler "bigot assaults"wollte.

"Ich hätte mich angesichts der bigottenangriffe aus wenigen Ecken unmissverständlich positionieren sollen und mich vor Mesut Özil stellen sollen", offenbarte Reinhard Grindel am Sonntag Deutsch Tag für Tag Bild. "Solche Angriffe sind unbefriedigend. Ich hätte klare Worte finden sollen."

Waffenladen-Mittelfeldspieler Özil, 29, erklärte seine Betäubung Ruhestand von weltweiten Verpflichtung vor einem Monat im Zuge der WM-Katastrophe in Deutschland.

Er jammerte vor "Bigotterie und Respektlosigkeit", wegen seiner türkischen Wurzeln, und konzentrierte sich besonders auf Grindel in einer dreiseitigen Artikulation.

Nachdem Özil und Ilkay Gündoğan, die ebenfalls eine türkische Familie haben, im Mai mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan zusammentrafen, wurden Fragen zur Verlässlichkeit des Kombinats für Deutschland aufgeworfen.

Gündoğan und Özil, die beide in Deutschland konzipiert wurden, wurden in einer pre-WM Tracht Prügel nach österreich ausgebuht.

"Laut Grindel und seinen Unterstützern bin ich Deutsch, wenn wir gewinnen, aber ich bin ein Außenseiter, wenn wir verlieren", komponierte Özil verdammt und begann wilde Diskussion über die Integration in Deutschland.

Auf jeden Fall, während Gündoğan den Eindruck erweckte, das Erdogan-treffen zu fordern, hatte keine politische inspiration, blieb Özil zwei Monate lang still, bevor Er Deutschland verließ.

In seiner trennenden Artikulation beschuldigte er Grindel, dass er es versäumt habe, ihn in der Kolumne über das Erdogan-treffen zu unterstützen.

Grindel, 56, der seit 2016 Anführer des DFB ist, soll gehen.

Grindel räumt ein, er hätte sich auf unerwartete Weise um die Dinge kümmern müssen, wies Özil jedoch ab, dass er Ersatz für Die WM-Katastrophe wurde.

Weitreichende Entwicklungen

"Ich bin traurig, dass er sich irgendwo um den DFB gelassen fühlt", sagte Grindel. "Dennoch ist es wichtig, Akzentuierung, dass nach der WM, ich habe nie auf seine Ausstellungen bemerkt.

"Für mich war in jedem Fall klar, dass wir zusammen gewinnen und gemeinsam verlieren. Einen einsamen Spieler für das ausgehen zu beschuldigen, wäre lächerlich.

"Nach den Fotografien mit Präsident Erdogan brachte Ilkay Gundogan einen unverwechselbaren Ausdruck hervor. Ich hätte das zusätzlich von Özil vorgezogen, angesichts der Tatsache, dass ich aus Gesprächen mit fans weiß, dass Sie ebenfalls Anfragen dazu hatten.

"Trotzdem darf dies nicht als feedback seiner Spielausführung missverstanden werden."

Grindel sagte der Eingang wurde nicht für Özil für Deutschland wieder unter Kopf mentor Joachim Löw spielen geschlossen, die ständig den angreifenden Mittelfeldspieler gestärkt hat.

"Der Vorstand (des DFB) und der nationale mentor müssten das gemeinsam prüfen", sagte Grindel. "Bisher gab es noch kein Gespräch zwischen Joachim Löw und Mesut Özil, von dem ich weiß, dass es für den nationalen mentor wichtig wäre."

Löw hat dem Kader, den er am 29. August bei Der WM Frankreich in München am 6. September berichten wird, weitreichende Entwicklungen garantiert.

Grindel muss die Deutschland-Gruppe näher an die Allgemeine Gesellschaft mit weniger teuren tickets für heimische internationale und offene Lehr-Kurse vermitteln.

Deutschlands WM-Marke - "Best Never Rest" - wurde von fans hinterfragt und Grindel räumt ein, dass die Werbung rund um die Gruppe den falschen Ton getroffen hat.

"Ich denke zusätzlich, dass die Idee rund um den Begriff" pass on Mannschaft " (die Gruppe) als außergewöhnlich falsch angesehen wird. Wir sollten das ernsthaft unter die Lupe nehmen", so Grindel.